democracia

Schon wieder Heckler & Koch

Die Grenzen zwischen Politik, Sicherheitskräften und organisiertem Verbrechen sind fließend in Brasilien. Viele Drogengangs sollen ihre Waffen direkt von korrupten Polizeibeamten kaufen

Niklas Franzen

Demokratie in Gefahr

Im Europaparlament wirbt Ex-Außenminister Celso Amorim für internationale Solidarität: „Lula ist unschuldig, Lula muss freikommen!“

Gerhard Dilger

Lula im Gefängnis

Lula soll von der Präsidentschaftswahl ferngehalten werden. Um ein Transformationsprojekt aufzubauen, das weit über die Wahlen hinausgeht, bedarf es einer neuen Linken

Antonio Martins

Krieg gegen die Armen

An der Politik der Masseninhaftierung zeigen sich viele Grundprobleme der brasilianischen Gesellschaft: soziale Ungleichheit, Rassismus, Gewalt. Doch es regt sich Widerstand

Niklas Franzen

Wahlen in Brasilien 2018

Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Guilherme Boulos* über die Notwendigkeit eines tiefgreifenden Wandels

Interview: Niklas Franzen

Weltsozialforum 2018

Mein Vorschlag wäre, das Ding einzustampfen, ihm ein Begräbnis erster Klasse zu arrangieren, und dann einfach mal schauen, was aus der Masse kleinerer und mittelgroßer globaler Koordinierungszirkel und Initiativen heraussticht

Tadzio Müller

WSF 2018

Das Weltsozialforum ist und bleibt die einzige Internationale der Ausgebeuteten, der Geknechteten und Elenden. Die einzige Arena für links-globalen Austausch von Erfahrungen, Ideen und Zukunftsplänen ihrer engsten Verbündeten in sozialen Bewegungen, Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen und Politik

Lorenz Gösta Beutin

»Wir sind alle Marielle Franco«

Für viele Brasilianer*innen steht der Mord an Franco sinnbildlich für die strukturelle Gewalt gegen die arme, schwarze Bevölkerung in Brasilien. Dass eine bekannte Politikerin auf offener Straße ermordet wird, ist aber selbst für Rio de Janeiro neu

Niklas Franzen