democracia

Rohstoffkonsens am Ende

"Nach den Wahlen wird wohl die Wirtschaftspolitik der aktuellen Regierung fortgesetzt, aber ohne den progressiven Ton des Kirchnerismus". Die argentinische Soziologin zieht eine kritische Bilanz nach zwölf Jahren Kirchner-Regierung

Interview: Ulrich Brand

Wer folgt auf Cristina Kirchner?

Germán Pinazo: "Wenn Scioli an die Regierungsmacht kommt, ist zu erwarten, dass er die interessantesten Punkte des Kirchnerismus vernachlässigen wird - die Fähigkeit, kämpferische Maßnahmen zu ergreifen und nicht dem Druck der Wirtschafts- und Finanzmacht nachzugeben"

Interview: Martin Ling

Der Niedergang der Arbeiterpartei

Thomas Bauer, gebürtiger Vorarlberger, lebt und arbeitet seit bald 20 Jahren im Nordosten Brasiliens. Der moralische Scherbenhaufen, vor dem die einstige linke Hoffnungspartei PT nunmehr steht, hat viel mit der Politik des Langzeitpräsidenten Lula zu tun, erklärt er im Interview.

Werner Hörtner

Widerstand gegen Vale S.A.

Auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung war Dario Bossi im Mai in Deutschland. Der Priester arbeitet für die Menschenrechtsorganisation Justiça nos Trilhos (Gerechtigkeit entlang der Schienen) und lebt seit acht Jahren in Piquiá de Baixo, im Bundesstaat Maranhão. Für die BrasilienNachrichten führte Lisa Carstensen nachfolgendes Interview mit

Lisa Carstensen

BRASILIENS REGIERUNG UNTER DRUCK

Neoliberale Rezepte, Stagnation, Korruption und Attacken von rechts lassen die Popularitätswerte der Präsidentin in den Keller sinken. Die Arbeiterpartei PT ist gelähmt

Achim Wahl

DER POLITISCHE BANKROTT DER EU

Warum das Referendum in Griechenland politisch notwendig ist. Der Kampf um die Schuldzuweisung hat begonnen.

Ulrich Brand und Jens Wissel

INTERNATIONALER RLS-WORKSHOP

„Gegen diese Akkumulation durch Enteignung rebellieren die Land-, Wohnungs-, Arbeitslosen, das Buen Vivir kann einen gemeinsamen antikapitalistischen Horizont eröffnen“

Gerhard Dilger

DEMOKRATIE STATT AUSTERITÄT

Auf Autoritarismus und brutale Austerität werden wir, ruhig und bestimmt, mit Demokratie antworten.

Alexis Tsipras

PT iN DER KRISE

Brasilien steckt in einer tiefen Wirtschaftskrise. Ob ein neoliberales Sparprogramm dagegen hilft?

Niklas Franzen