#Chile Tag

Neoliberalismus adieu?

Jetzt braucht es Bündnisse und Druck von der Bewegung - mit Demonstrationen, kulturellen Aktivitäten, Diskussionen, Mobilisierung.

Ute Löhning

Colonia Dignidad

"Ein unbürokratisch zugänglicher Hilfsfonds ist in jedem Fall erforderlich. Da steht Deutschland in der Verantwortung."

Interview von Kersten Knipp

Vor der Stichwahl in Chile

Das Linksbündnis "Frente Amplio" hat das Zeug dazu, die Risse im neoliberalen Fundament der chilenischen Gesellschaft zu vergrößern

Fundación Sol
Rosa Luxemburg Stiftung